InfSoc Friday Links #2

Issue #2

You might have missed… Stories from the information society worth reading:

How the Social Web Reflected on Bin Laden’s Death – Mit „Social Magazines“ und „Curation“ gegen den Info-Overkill: Personalisierte News – Social Media Nutzerzahlen und Trends in Deutschland Q2/2011 – Download: Rechtliche Stolperfallen im Facebook Marketing – Das kostenlose E-Book – Wie das Netz sich…

 

 

 

How the Social Web Reflected on Bin Laden’s Death
Mashable, 02. Mai 2011
What a difference 10 years make. In the past 24 hours, a resource we didn’t even have a decade ago has become a primary medium — not only for finding out about important news but also for sharing it and reacting to it.
http://mashable.com/2011/05/02/social-media-bin-laden/#13483Social-Medias-Reaction-to-Bin-Ladens-Death

 

Mit „Social Magazines“ und „Curation“ gegen den Info-Overkill: Personalisierte News
Sebastian Schürmanns, t3n Magazin, 04.05.2011
Vor ein oder zwei Jahren hätte fast jeder Web-Nerd in Sachen Kanalisierung und Personalisierung der Nachrichtenflut auf semantische Verfahren gewettet. Inzwischen weht der Wind jedoch auch aus der Social-Media-Ecke: Flipboard, Twittertim.es oder Paper.li nutzen Link-Empfehlungen aus den Social Networks, um personalisierte News-Übersichten zu erstellen. Fast wöchentlich kommen neue Dienste hinzu. t3n hat sich einen Überblick verschafft und zeigt, wie man dem Info-Overkill mit Hilfe seiner virtuellen Freunde entgeht.
http://t3n.de/magazin/social-magazines-curation-gegen-info-overkill-226248/1/

 

Social Media Nutzerzahlen und Trends in Deutschland Q2/2011
socialmedia-blog.de, 10. Mai 2011
Das deutsche Social Web in Zahlen (Q2/2011)
http://www.socialmedia-blog.de/2011/05/social-media-nutzerzahlen-deutschland-2011/

 

Download: Rechtliche Stolperfallen im Facebook Marketing – Das kostenlose E-Book
allfacebook.de, 11. Mai 2011
[…] Herausgekommen ist ein knapp 100-seitiges E-Book zum Thema Facebook Recht, das sich so nirgendwo anders findet.
http://allfacebook.de/allgemeines/rechtliche-stolperfallen-im-facebook-marketing-das-kostenlose-e-book

 

Wie das Netz sich selbst zivilisiert
Karsten Polke-Majewski, Zeit Online, 12. Mai 2011
Das ganze Internet ist krawallig, grob und unfair? Nein, längst haben Menschen Orte geschaffen, an denen Selbstkontrolle funktioniert. So könnte es überall sein.
http://www.zeit.de/digital/internet/2011-05/internet-zivilisierung-community

 

Neue Studie: “Verbraucherschutz im Urheberrecht” – Gutachter Till Kreutzer im Interview
Philipp Otto, irights.info-blog, 13. Mai 2011
Am heutigen Freitag stellt der Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv) auf einer Pressekonferenz die von iRights.info-Redakteur Till Kreutzer geschriebene Studie “Verbraucherschutz im Urheberrecht” vor. Vorweg es enthält äußerst spannende Vorschläge für neue urheberrechtliche Regelungen, die erstmals die Interessen der Nutzer und Verbraucher umfangreich berücksichtigen. Um einen schnellen Einstieg zu ermöglichen antwortet Till Kreutzer hier auf die wichtigsten Fragen.
http://irights.info/blog/arbeit2.0/2011/05/13/neue-studie-verbraucherschutz-im-urheberrecht-gutachter-till-kreutzer-im-interview/

 

Tracking key terror suspects
Frank Gardner BBC, 13. Mai 2011
Software helps intelligence agents monitor terror suspects
http://www.bbc.co.uk/news/uk-13366706

 

TGIF…

Gotta Share
Improv Everywhere, 9. Mai 2011
For our latest mission, a musical breaks out at the GEL Conference in New York. A speaker is suddenly interrupted by a man who refuses to turn off his cell phone. This is the fourth in our series of Spontaneous Musical projects. Enjoy the video first and then go behind the scenes with our report below.
http://improveverywhere.com/2011/05/09/gotta-share-the-musical/

 

Issue #2

You might have missed… Stories from the information society worth reading:

How the Social Web Reflected on Bin Laden’s Death – Mit „Social Magazines“ und „Curation“ gegen den Info-Overkill: Personalisierte News – Social Media Nutzerzahlen und Trends in Deutschland Q2/2011 – Download: Rechtliche Stolperfallen im Facebook Marketing – Das kostenlose E-Book – Wie das Netz sich…

 

How the Social Web Reflected on Bin Laden’s Death
Mashable, 02. Mai 2011
What a difference 10 years make. In the past 24 hours, a resource we didn’t even have a decade ago has become a primary medium — not only for finding out about important news but also for sharing it and reacting to it.
http://mashable.com/2011/05/02/social-media-bin-laden/#13483Social-Medias-Reaction-to-Bin-Ladens-Death

 

Mit „Social Magazines“ und „Curation“ gegen den Info-Overkill: Personalisierte News
Sebastian Schürmanns, t3n Magazin, 04.05.2011
Vor ein oder zwei Jahren hätte fast jeder Web-Nerd in Sachen Kanalisierung und Personalisierung der Nachrichtenflut auf semantische Verfahren gewettet. Inzwischen weht der Wind jedoch auch aus der Social-Media-Ecke: Flipboard, Twittertim.es oder Paper.li nutzen Link-Empfehlungen aus den Social Networks, um personalisierte News-Übersichten zu erstellen. Fast wöchentlich kommen neue Dienste hinzu. t3n hat sich einen Überblick verschafft und zeigt, wie man dem Info-Overkill mit Hilfe seiner virtuellen Freunde entgeht.
http://t3n.de/magazin/social-magazines-curation-gegen-info-overkill-226248/1/

 

Social Media Nutzerzahlen und Trends in Deutschland Q2/2011
socialmedia-blog.de, 10. Mai 2011
Das deutsche Social Web in Zahlen (Q2/2011)
http://www.socialmedia-blog.de/2011/05/social-media-nutzerzahlen-deutschland-2011/

 

Download: Rechtliche Stolperfallen im Facebook Marketing – Das kostenlose E-Book
allfacebook.de, 11. Mai 2011
[…] Herausgekommen ist ein knapp 100-seitiges E-Book zum Thema Facebook Recht, das sich so nirgendwo anders findet.
http://allfacebook.de/allgemeines/rechtliche-stolperfallen-im-facebook-marketing-das-kostenlose-e-book

 

Wie das Netz sich selbst zivilisiert
Karsten Polke-Majewski, Zeit Online, 12. Mai 2011
Das ganze Internet ist krawallig, grob und unfair? Nein, längst haben Menschen Orte geschaffen, an denen Selbstkontrolle funktioniert. So könnte es überall sein.
http://www.zeit.de/digital/internet/2011-05/internet-zivilisierung-community

 

Neue Studie: “Verbraucherschutz im Urheberrecht” – Gutachter Till Kreutzer im Interview
Philipp Otto, irights.info-blog, 13. Mai 2011
Am heutigen Freitag stellt der Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv) auf einer Pressekonferenz die von iRights.info-Redakteur Till Kreutzer geschriebene Studie “Verbraucherschutz im Urheberrecht” vor. Vorweg es enthält äußerst spannende Vorschläge für neue urheberrechtliche Regelungen, die erstmals die Interessen der Nutzer und Verbraucher umfangreich berücksichtigen. Um einen schnellen Einstieg zu ermöglichen antwortet Till Kreutzer hier auf die wichtigsten Fragen.
http://irights.info/blog/arbeit2.0/2011/05/13/neue-studie-verbraucherschutz-im-urheberrecht-gutachter-till-kreutzer-im-interview/

 

Tracking key terror suspects
Frank Gardner BBC, 13. Mai 2011
Software helps intelligence agents monitor terror suspects
http://www.bbc.co.uk/news/uk-13366706

 

TGIF…

Gotta Share
Improv Everywhere, 9. Mai 2011
For our latest mission, a musical breaks out at the GEL Conference in New York. A speaker is suddenly interrupted by a man who refuses to turn off his cell phone. This is the fourth in our series of Spontaneous Musical projects. Enjoy the video first and then go behind the scenes with our report below.
http://improveverywhere.com/2011/05/09/gotta-share-the-musical/

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.