InfSoc FridayLinks #23

Diese Woche: Why Sharing Passwords With Your Girlfriend/Boyfriend Is A Spectacularly Bad Idea / Professioneller Spam oder: Trau, schau, wem? / The False Ideals of the Web / Megaupload geschlossen, Kim Schmitz verhaftet / TGIF: Reading Technology

Why Sharing Passwords With Your Girlfriend/Boyfriend Is A Spectacularly Bad Idea
Kashmir Hill, Forbes, 18.01.2012
The New York Times reports today on the naughtiest thing that teenagers in love are doing behind closed doors: swapping passwords for their Facebook and email accounts. […] One expert they talked to compared the pressure to exchange passwords to the pressure to have sex. Have fun with the latter, kids, but I urge you to consider digital abstinence. Here’s why…
http://www.forbes.com/sites/kashmirhill/2012/01/18/why-sharing-passwords-with-your-girlfriendboyfriend-is-a-spectacularly-bad-idea/

Professioneller Spam oder: Trau, schau, wem?
Silke, wer-weiss-was.de, 16.01.2012 Es war einmal… würde wohl das Märchen des normalen Spamverhaltens beginnen. Damals, in der guten alten Zeit hatten wir Online-Moderatoren und Community Manager es noch mit frisch angelegten Profilen, Sockenpuppen oder plump eingestellter Werbung zu tun. Heute, da der Druck und das Wissen um Linkbuilding, Social Media und Mund-zu-Mund-Propaganda wächst, wird die Online-Werbung mittels wohlplatzierter Links zu einer Plage.
http://blog.wer-weiss-was.de/2012/01/16/professioneller-spam-oder-trau-schau-wem/

The False Ideals of the Web
Jaron Lanier, New York Time, 18.01.2012
[…] We, the keepers of the flame of free speech, are banishing people for their speech. The result is a chilling atmosphere, with people afraid to speak their minds.
http://www.nytimes.com/2012/01/19/opinion/sopa-boycotts-and-the-false-ideals-of-the-web.html

Megaupload geschlossen, Kim Schmitz verhaftet
Jens Ihlenfeld, golem.de, 19.01.2012
US-Behörden haben den Filehoster Megaupload geschlossen und vier Mitarbeiter des Unternehmens festgenommen, darunter auch Megaupload-Chef Kim Schmitz alias Kim Dotcom. Die Megaupload-Betreiber sollen rund 175 Millionen US-Dollar mit dem Dienst verdient haben.
http://www.golem.de/1201/89194.html

TGIF

Reading Technology The Doghouse Diaries I’m working on another new entertainment concept. It’s called “Outside”. http://thedoghousediaries.com/3362

InfSoc FridayLinks #22

Stories from the information society worth reading…
13. Januar 2012

Diese Woche: US customs can and will seize laptops and cellphones, demand passwords / ING-DiBa, Veganer und die Grenzen des Hausrechts auf Facebook-Fanseiten / 18 and Under: Seeing Social Media More as Portal Than as Pitfall / 92 Prozent der Jüngeren nutzen Social Networks / TGIF: Accessibility

US customs can and will seize laptops and cellphones, demand passwords
Lisa Vaas, Sophos NakedSecurity, 09.01.2011
The American Civil Liberties Union has brought a suit against the US government over its seizure of the laptop of a computer security consultant – a seizure carried out at a Chicago airport about a year ago without a search warrant or any charges of crimes.
http://nakedsecurity.sophos.com/2012/01/09/us-customs-can-and-will-seize-laptops-and-cellphones-demand-passwords/?utm_source=facebook&utm_medium=status+message&utm_campaign=naked+security

ING-DiBa, Veganer und die Grenzen des Hausrechts auf Facebook-Fanseiten
Thomas Schwenke, spreerecht.de, 11.01.2012
Dieser Beitrag ist für alle Betreiber von Facebook-Fanseiten wichtig, die wissen möchten, wie weit ihr Hausrecht reicht und welche Grenzen sie ihren Fans setzen dürfen. Anlass ist die “Beschlagnahme” der Facebook-Seite der Bank ING-DiBa für einen erbitterten Streit zwischen Veganern/Vegetariern und Fleischessern.
http://spreerecht.de/facebook/2012-01/ing-diba-veganer-und-die-grenzen-des-hausrechts-auf-facebook-fanseiten

18 and Under: Seeing Social Media More as Portal Than as Pitfall
Perry Klass, New York Times, 09.01.2012
In other words, the telephone provoked many of the same worries that more recently have been expressed about online social media. “When a new technology comes out that is something so important, there is this initial alarmist reaction,” Dr. Moreno said.
http://www.nytimes.com/2012/01/10/health/views/seeing-social-media-as-adolescent-portal-more-than-pitfall.html

92 Prozent der Jüngeren nutzen Social Networks
Meedia, 13.01.2012
Enorme Verbreitung: Bei den 14- bis 29-Jährigen Internetnutzern sind 92 Prozent Mitglied in einer oder mehreren Online-Communitys. Unter allen deutschen Web-Surfern sind immerhin drei Viertel in mindestens einem sozialen Netzwerk angemeldet, geht aus einer neuen Bitkom-Studie hervor. Zwei Drittel nutzen diese auch aktiv. Frauen sind dabei aktiver als Männer.
http://meedia.de/internet/92-prozent-der-juengeren-nutzen-social-networks/2012/01/13.html

TGIF

Accessibility
Doghouse Diaries
Ray uses an iPhone. Will uses an Android phone. Raf uses a waffle iron.

http://thedoghousediaries.com/3345

InfSoc FridayLinks #21

Stories from the information society worth reading…
06. Januar 2012

Diese Woche: Vint Cerf: Internet Access Is Not a Human Right / Internet-Zensur in Weißrussland: „Lukaschenko verliert den Kampf“ / Facebook Timeline Customization: 5 Tools for Killer Cover Photos / Cleveres Marketing mit der neuen Chronik: Drugs set your timeline / TGIF: Der soziale Duschvorhang

Internet Access Is Not a Human Right
Vinton G. Cerf, New York Times, 04.01.2012
From the streets of Tunis to Tahrir Square and beyond, protests around the world last year were built on the Internet and the many devices that interact with it. Though the demonstrations thrived because thousands of people turned out to participate, they could never have happened as they did without the ability that the Internet offers to communicate, organize and publicize everywhere, instantaneously.
http://www.nytimes.com/2012/01/05/opinion/internet-access-is-not-a-human-right.html?_r=1&smid=fb-nytimes&WT.mc_id=OP-E-FB-SM-LIN-IAI-010512-NYT-NA&WT.mc_ev=click

Internet-Zensur in Weißrussland: „Lukaschenko verliert den Kampf“
Joahnnes Kuhn, sueddeutsche.de, 05.01.2012
Mit neuen Internet-Gesetzen will die weißrussische Regierung die digitale Freiheit ihrer Gegner weiter einschränken. Die Soziologin und Journalistin Iryna Vidanova berichtet über die alltägliche Online-Überwachung und den Kampf der Opposition gegen das rigide Regime von Präsident Lukaschenko.
http://www.sueddeutsche.de/digital/internet-zensur-in-weissrussland-lukaschenko-verliert-den-kampf-1.1250927

Facebook Timeline Customization: 5 Tools for Killer Cover Photos
Amy-Mae Elliott, Mashable, 05.01.2012
Now that Facebook Timeline has rolled out to everyone, we’re seeing some great services that let you customize the new “Cover Photo” banner space at the top of your profile.
http://mashable.com/2012/01/04/facebook-banner-creators/

Cleveres Marketing mit der neuen Chronik: Drugs set your timeline
Patrick Schneider, allfacebook.de, 05.01.2012
Die Funktionen der neuen Timeline stehen auf Facebook Pages noch nicht zur Verfügung, sodass man zwar durchaus schon gute Ideen zur Verwendung des neuen Profilbanners gesehen hat, aber darüber hinaus die Funktionen der Timeline noch nicht in den Ideenpools der Marketingverantwortlichen angekommen sind.
http://allfacebook.de/bestpractice/cleveres-marketing-mit-der-neuen-chronik-drugs-set-your-timeline

TGIF…

Der soziale Duschvorhang
brandymessage, Spiegel Offline, 06.01.2012

http://www.spiegeloffline.de/2012/01/06/der-soziale-duschvorhang/

InfSoc FridayLinks #20

Stories from the information society worth reading…
23. Dezember 2011

Diese Woche: The 10 most dangerous places for journalists / Dislike: Abgesang auf die Sozialen Netzwerke / Erfolg auf beiden Seiten? – Irischer Datenschützer entlasten Facebook und stärken die Nutzer / The Future Of The Internet’s Here. And It’s Creepy. / Facebook most-searched term and most-visited site of 2011 / Facebook Chronik – Ich weiß, was Du letzten Sommer getan hast. Und vorletzten.

The 10 most dangerous places for journalists
Reporters Without Borders, 21.12.2011
Reporters Without Borders has this year, for the first time, compiled a list of the world’s 10 most dangerous places for the media – the 10 cities, districts, squares, provinces or regions where journalists and netizens were particularly exposed to violence and where freedom of information was flouted.
http://en.rsf.org/the-10-most-dangerous-places-for-21-12-2011,41582.html

Dislike: Abgesang auf die Sozialen Netzwerke
DRadio Wissen, 23.12.2011
Nutzer des Jugendportals SchülerVZ können in der Anwendung „VZ Pausenhof“ ihre Mitschüler bewerten – auch negativ. Blogger werfen den VZ-Netzwerken nun vor, mit zwielichtigen Methoden gegen ihre sinkende Bedeutung ankämpfen zu wollen.
Ein Gespräch mit Felix Disselhoff von Meedia.de.
http://wissen.dradio.de/dislike-abgesang-auf-die-sozialen-netzwerke.36.de.html?dram:article_id=14175

Erfolg auf beiden Seiten? – Irischer Datenschützer entlasten Facebook und stärken die Nutzer
Phillip Roth, allfacebook.de, 22.12.2011
Die monatelange Betriebsprüfung durch die irische Datenschutzbehörde DPC hat ein Ende. Analysiert wurde, ob Facebook irisches und europäisches Datenschutzrecht verletzt oder eben nicht. Im ersten Bericht (149 Seiten) verspricht Facebook zahlreiche Änderungen und vor allem auch mehr Transparenz für den Nutzer. Aber der Grundtenor des Dokument ist: Facebook hält sich an die irische und europäischen Richtlinien.
http://allfacebook.de/news/erfolg-auf-beiden-seiten-irischer-datenschutzer-entlastet-facebook-und-starken-die-nutzer

The Future Of The Internet’s Here. And It’s Creepy.
Neil Ungerleider, fastcompany.com, 21.12.2011
Two new studies are offering a sneak peak into the future of the Internet: 24/7 digital surveillance of citizens is about to become affordable for repressive regimes worldwide. Do NOT text a friend about this.
http://www.fastcompany.com/1802688/pew-rising-cell-phone-worldwide-brookings-villasenor-surveillance?partner=gnews

Facebook most-searched term and most-visited site of 2011
Jennifer Van Grove, venturebeat.com, 22.12.2011
Don’t tell Google, but the top search term and the most-visited website of 2011 were one in the same: Facebook.
http://wissen.dradio.de/dislike-abgesang-auf-die-sozialen-netzwerke.36.de.html?dram:article_id=14175

Facebook Chronik – Ich weiß, was Du letzten Sommer getan hast. Und vorletzten.
allfacebook.de, Christian Möller, 16.12.2011
Nach einiger Vorbereitung hat Facebook nunmehr die Timeline – die neue Profilansicht – für alle Facebbok-Nutzer freigeschaltet. Damit wird auch eine neue Qualität des Stöberns in der Vergangenheit erreicht. In der eigenen und der der Anderen. Eine Darstellung, die man bisher nur von Brangelina & Co. aus der Boulevard-Presse kannte, hält Einzug ins eigene Leben. Zeit also, das digitale Zuhause auszumisten?
http://allfacebook.de/gastbeitrag/facebook-chronik-ich-weis-was-du-letzten-sommer-getan-hast-und-vorletzten

TGIF…

NORAD Tracks Santa again this year
NORAD and USNORTCOM Command Blog, 16.12.2011
For many of us, this time of year focuses on family, friends, and holiday joy and celebration. As you gather with your loved ones, all of us here at NORAD will be gearing up, and stand ready to carry on our favorite holiday tradition of tracking Santa. „For whether man, object, or jolly red elf, all of us here at NORAD know, we have the watch.“
http://www.northcom.mil/NNCBlog/2011/12/16/NORADTracksSantaAgainThisYear.aspx

 

Photo: rachelbinx/Flickr (CC BY-NC-SA 2.0)

InfSoc Friday Links #19

Stories from the information society worth reading…
18. November 2011

Diese Woche: Journalismus: Gekaufte Presse / Soziale Netzwerke: „Es ist irrwitzig, wie viel wir von uns erzählen“ / How much privacy can smartphone owners expect? / Politik: Eumann (SPD) und Beermann (CDU) für Medienanstalt der Länder / Press statement and FAQ: Scarlet/Sabam Ruling a vital victory for Internet freedoms / TGIF: Menschenjagd

Journalismus: Gekaufte Presse [Podcast]
DRadio Wissen, 23.11.2011
Wer ausreichend Geld für eine Anzeige abliefert, darf bei vielen deutschen Zeitungen offenbar auch Einfluss auf das redaktionelle Umfeld nehmen. Die taz-Mitarbeiter Sebastian Heiser und Martin Kaul legten sich eine falsche Identität und eine fiktive PR-Agentur zu. Dann zogen sie durch die großen Pressehäuser der Republik – um Einfluss zu nehmen.
http://wissen.dradio.de/journalismus-gekaufte-presse.36.de.html?dram:article_id=13649

Soziale Netzwerke: „Es ist irrwitzig, wie viel wir von uns erzählen“
Kai Biermann, ZEIT ONLINE, 23.11.2011
Dem Fallanalytiker Axel Petermann ist kein Verhalten fremd. Wer im Netz zu viel preisgibt, warnt der Profiler im Interview, legt seine gesamte Persönlichkeit offen.
http://www.zeit.de/digital/internet/2011-11/axel-petermann-social-media

How much privacy can smartphone owners expect?
Brian Wheeler, BBC News Washington, 22.11.2011
The US Supreme Court could soon allow police to monitor the movements of US mobile phone users without a warrant. Now that most of us carry sophisticated tracking devices in our pockets, how much privacy do we have a right to expect?
http://www.bbc.co.uk/news/magazine-15730499

Politik: Eumann (SPD) und Beermann (CDU) für Medienanstalt der Länder
Funkkorrespondenz, 18.11.2011
Eine grundlegende Reform der Medienaufsicht in Deutschland fand bei einer Diskussion in Berlin zwei medienpolitische Fürsprecher aus unterschiedlichen Lagern: Im Rahmen eines Colloquiums im Institut für Medien- und Kommunikationspolitik (IfM) am 18. November stimmten sowohl der Chef der SPD-Medienkommission, Marc Jan Eumann (SPD), als auch der Leiter der sächsischen Staatskanzlei, Johannes Beermann (CDU), der Einrichtung einer „Medienanstalt der Länder“ grundsätzlich zu. Bislang wird die bundesweite Medienregulierung durch diverse Kommissionen der einzelnen Landesmedienanstalten betrieben.
http://funkkorrespondenz.kim-info.de/artikel.php?pos=Politik&nr=9232

Press statement and FAQ: Scarlet/Sabam Ruling a vital victory for Internet freedoms
European Digital Rights (EDRI), 24.11.2011
Today the Court of justice of the European Union ruled that a proposed measure ordering an Internet service provider to install a system of filtering of all electronic communications and blocking certain content in order to protect intellectual property rights was in breach of European law.
http://www.edri.org/scarlet_sabam_win

TGIF…

Menschenjagd?

Title Photo: Lee/flickr (CC BY-NC-ND 2.0)